Equicube ™ – was ist das?

| Keine Kommentare

Noch bevor er in Deutschland an kam, wurde er schon heiß diskutiert. Der Equicube oder Dinge die die (Reiter-) Welt nicht braucht?

Equicube - der Gummiiwürfel für die Balance

Grund für den Import war die Anfrage einer Trainerin (Danke Kiki), ob ich ihr den Equicube nicht besorgen könnte. Inkl. Shipping aus den USA kommt er sonst preislich fast auf das Doppelt. OK, ich schau mal was ich machen kann. Bisher gibt es noch keine weitere Möglichkeit den Equicube in Europa zu beziehen. Eine Marktlücke? Was halte ich von dem Ding? Die Nachfrage bei einer weiteren Ausbilderin in Österreich (Danke Dani) brachte mir eine zweite positive Meinung zu dem komischen Gummiklotz. Also wagen wir es mal, zumal er tatsächlich aus recyceltem Material in den USA hergestellt wird. Also schon mal keine asiatische Ware.

Ich habe angefangen ein bisschen zu recherchieren und einige Artikel (leider alle auf englisch) gefunden. Die meisten fangen sehr kritisch an und enden doch recht positiv und begeistert!

Equicube : Devaney = 1:0

What Dressage Trainers Do When Bored

Ride with an Equi Cube=discover your core

Morgane Schmidt Gabriel tests out a deceptively simple core training tool.

Also warum nicht mal versuchen! Gesagt, getan und bestellt. Da ist er nun!

Was ist der Equicube™?

Der EQUICUBE™ ist ein Trainingstool, welches die Balance und Haltung im Sattel verbessern soll. Größe, Gewicht und Form des Würfels sind für den Einsatz im Sattel bestimmt.

Die Verwendung des Equicubes soll:

  • die aufrechte Position des Reiters verbessern, durch das Gewicht wird der latissimus dorsi bzw. der große Rückenmuskel angesprochen
  • die „Schlüssel-Muskeln“ aktivieren, die für das Gleichgewicht erforderlich sind
  • eine aufrechte Haltung im Sattel fördern, und die Schultern und Arme entspannen
  • eine bessere Verbindung zum Pferdemaul herstellen, da die Hände aufrecht über dem Widerrist getragen werden und ein runterdrücken der Hand vermieden wird
  • die Aufmerksamkeit für die richtige Balance steigern
  • helfen beim Finden einer besseren Position in den Seitengängen, der Equicube fördert die richtige Drehung der Positur zum Reiten von Seitengängen
  • eine Art Memory-Effekt in der Muskulatur erreicht werden, welcher erfolgreiches Reiten fördert
  • einfach beim Spüren oder Finden der eigenen Körpermitte helfen

Der #Equicube soll also die Balance und das Finden des eigenen Schwerpunktes / Zentrums fördern. Ich denke gerade auch für Anfänger ohne Zügelkontakt kann es eine echte Hilfe sein, hat er doch was in der Hand, kann sich ausbalancieren und hängt nicht im Zügel. Selbstverständlich ist das „Ding“ nicht für den dauerhaften Gebrauch gedacht, sondern eben wie z.B. die im Centered Riding häufig eingesetzten Sitzbälle, ein Mittel, dass ein „anderes“ Gefühl vermitteln soll. Außerdem soll das Gewicht in diesem Fall eine Rolle spielen, es geht also keineswegs nur um die richtige Zügelhaltung, sondern eben im Kern darum die eigene „Körpermitte“ zu finden. Auch bei Seitengängen soll der Reiter damit lernen, mehr aus dem Sitz heraus zu „arbeiten“.

Der Equicube™ Original ist ein Vollgummiwürfel der in den USA zu 100% aus recycelten Materialien hergestellt wird. Er misst in etwa 18 cm x 13 cm x 13 cm, und wiegt ca. 1,9 kg.

Mehr zum Equicube und die richtige Anwendung finden Sie auch auf der Herstellerseite www.equicube.net.

Wenn Sie den Equicube testen oder kaufen möchten, besteht diese Möglichkeit bei procavallo!

Im Video wird dort der Einsatz des Equicube erklärt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.