Satteldecke für das „Reitpad Spezial von Brockamp“

| 4 Kommentare

Die Satteldecke von procavallo wurde passend für das Reitpad Spezial aus der Flecht- und Seilerei Brockamp entwickelt.

Satteldecke Reitpad SpezialObwohl das Pad für den Einsatz ohne Decke entwickelt wurde und wir explizit darauf hinweisen, dass es nicht als Sattelersatz dienen soll, wurde bei uns immer wieder nachgefragt, ob wir bei procavallo nicht auch eine passende Satteldecke hätten. Was liegt da näher, als selbst eine Padunterlage zu gestalten? Sind doch Schabracken & Co. eines unserer Steckenpferde. In der Zukunft wird es allerdings auch eine Satteldecke direkt aus dem Hause Brockamp geben, diese wird dann auch bei uns erhältlich sein.

cravallino Satteldecke passend für das Brockamp Reitpad Spezial

Jetzt ist sie da, sozusagen der cravallino Prototyp einer Satteldecke für das Reitpad Spezial.

Satteldecke Reitpad Spezial

Die abgebildete Satteldecke wurde erst mal nach unserem ersten Schnittmuster in einem neutralen Anthrazit in der bewährten „Kleinstepp extra“ Qualität hergestellt. Die Oberseite besteht hierbei aus 100% Baumwolle und die Unterseite aus einer strapazierfähigen Mikrofaser. Für das Innenleben wird doppeltes Polyestervlies verwendet, das macht die Satteldecke noch etwas fester und formstabiler. Zukünftig wird die Rückenlinie noch etwas geschwungener sein.

Die Satteldecke kann wahlweise mit Moosgummi, mit Moosgummitaschen oder einfach ganz ohne geliefert werden. Dabei sind die Moosgummitaschen mit einem Klett an der Oberseite verschlossen. Als Einlagen für die Taschen bieten wir optional Moosgummi, Polyvlies und Distanzgewebe ab.

Die Begurtung ist nur für unten gewählt, da das Reitpad keine Ringe oder ähnliches für eine oberer Befestigung besitzt. Zudem kann es mit einem Kunstleder verstärkt um gegen Abrieb zu schützen. Selbstverständlich ist die Decke, wie alle cravallino-Sattelunterlagen, bei 30° Grad in der Waschmaschine waschbar.

Die Satteldecke von cravallino kann in sämtlichen Farbkombinationen aus unserem Online-Designer produziert werden. Man beachte nur, dass einige Steppungen evtl. zu „fluffig“ dafür sind. Wir empfehlen deshalb festere, kleinteiligere Steppungen. Erste Wahl ist dabei „Kleinstepp extra“, nicht ganz so fest aber auch noch empfehlenswert „Kleinstepp classic“, Birdy, Hexa klein,  und evtl. noch Riva oder Mobile. Für den besonderen Schick kann die Decke auch noch mit Kordeln ausgestattet werden. Somit sind der eigenen Kreativität kaum Grenzen gesetzt.Mossgummitasche

Diese Sattelunterlage ist wieder ein Beispiel dafür, was wir bei procavallo an Sattelunterlagen herstellen können. Ein Schnittmuster für den eigenen Sattel ist nicht besonders schwer, somit gibt es für fast jedes Sattelmodell eine Lösung.

Bestellen läßt sich die Unterlage in vielen Farben und Formen im Schabracken-Konfigurator!

MerkenMerken

4 Kommentare

  1. Ich fänd Farben schön.
    Wie Bordeaux und Co.

    Mit freundlichen Grüßen M.Weber

  2. Hi, bietet diese Satteldecke auch Wirbelsäulenfreiheit? Bei dem brockamp Pad habe ich das Gefühl wenn ich drauf sitze das da keine Wirbelsäulenfreiheit ist. Und suche jetzt eine passende Satteldecke die diese bietet.

    • Hi,
      wenn man sich die gewünschte Unterlage mit Moosgummitaschen und Distanzgewebe ausstattet, hat man eine gewissen Wirbelsäulenfreiheit. Natürlich kann man nichts hinzaubern, was nicht da ist und man wird nie die Wirbelsäulenfreiheit eines Sattels erreichen.
      VG
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.