Was ist eine Schabracke ;-)

| Keine Kommentare

Erzählt man einem Nichtreiter etwas von einer Schabracke, wird dieser erst mal schmunzeln 😉

Was für den Reiter heute ein gängiger Begriff, ist dem Nichtreiter wohl eher als Gebrauch für etwas anderes bekannt.

Wenn es bekannt ist, dann denken die meisten wohl eher an den umgangssprachlichen Gebrauch für eine alte, abgenutzte Sache oder im übertragenen Sinne für eine alte (hässliche) Frau („alte Schabracke …“). Oder vielleicht noch an den Querbehang, zur Verdeckung von Gardinenleisten oder -schienen.

Dem Schneider, Hutmacher oder anderen textilen Berufen begegnet die Schabracke als Bügeleinlage zur Versteifung von Taschen, Hüten oder Ähnlichem.

Tierfreunde im Allgemeinen, verbinden mit der Schabracke die Zeichnung auf dem Rücken oder den Seiten vieler Tierarten, z.B. beim Schabrackentapir.

Schabracke in elfenbein

Das Bild zeigt eine typische Schabrackenform.

Nur der Reiter oder vielleicht noch dessen Umfeld, denkt sofort an farbenfrohe Satteldecken meist im Rechteckformat. Welche in vielerlei Abwandlungen, Farben, Formen und Steppungen mit allen möglichen Verzierungen zu haben sind.

Wobei! Die ursprüngliche Bedeutung von Schabracke (von türkisch: çaprak) tatsächlich die Satteldecke ist, wer hätte das gedacht?

Schabracke gestalten

Frei gestalten kann man sich Sattelunterlagen z.B. bei procavallo im Online-Designer.

Dort können Sattelunterlagen farblich gestaltet werden, egal ob Dressurschabracke, Springschabracke, Vielseitigkeitsschabracke, Barockschabracke, Antikschabracke, ital. Schabracke oder auch Satteldecken für alle Sparten der Reiterei.

Aus über 1 Mio Kombinationsmöglichkeiten kann man sich seinen Traum selbst gestalten. Wählen kann man Form, Farbe, Steppung, Einfassband, Kordel und weitere Veredelungen, wie Bestickung, SWAROVSKI ELEMENTS.

Außerdem besteht die Möglichkeit Wünsche nach bestimmten Formen zu äußern, und ohne Mehrpreis sich die für den eigenen Sattel passende Unterlage fertigen zu lassen. So kann man auch bei Spezialsätteln seine individuelle Decke gestalten.

Wenn man es sich leicht machen möchte, wählt man einfach aus den immer wieder wechselnden Unikaten.

Weitere Links dazu:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.